KLR group - artist- + model-management

 
 
Meng Xi Hauenstein 
 
 

eine Künstlerin besonderer Güte!
 


 Meng Xi Hauenstein - 梦希豪恩

Die Gewissheit der eigenen Fantasie, die Perfektion der Gedanken, das Anregen der Vorstellungskraft des Individuums – das alles spiegelt sich in den Arbeiten von Meng Xi Hauenstein wieder.
 
Eine Kraft aus dem inneren, die sie treibt, viele Arten der Acrylmalerei in die Praxis umzusetzen, die Fantasien der Betrachter anzuregen, ein bereits in jungen Jahren erworbenes Wissen, das sie sich schon in ihrer chinesischen Heimat aneignete und perfektionierte, drückt sich in ihren Werken aus.

 
Meng Xi Hauenstein (梦希豪恩), Mitglied des Deggendorfer Kunstvereins, Mitglied der EUREKA Global Art Inc. Ontario-Kanada, Lehrbeauftragte für Chinesische Kalligraphie in Nürnberg und Deggendorf, Akademikerin des Today Net Painting Institute.

Meng Xi Hauenstein liebt die Malerei seit ihrer Kindheit, und zu Beginn der 90er war sie Meister, Lehrer, Stipendiat für chinesische Malerei. 1993 ging sie für weitere Studien nach Deutschland. Sie kannte die westlichen Gemälde sehr gut und begann, eine Verschmelzung chinesischer und westlicher Stile, die ihre Werke einzigartig machten. Meng Xi Hauensteins Werke waren mit magischen Ideen konzipiert, verfeinert und farbenfroh, mit reichen Farben und Schichten und einer langfristigen künstlerischen Konzeption. 

Unbeholfen, magisch, spirituell, weitreichend, tief, das ist die Art, ihre Kunst darzustellen.

Besonders erwähnenswert ist, dass Meng Xi Hauenstein aufgrund ihrer soliden chinesischen Ausbildung an der Kunsthochschule Lishui, ihrer Erfahrungen, ihrer Malereifähigkeiten und der unvergleichlichen Verbindung mit der westlichen Malart, Farbe und Tinte zu kontrollieren sowie den Blick in das östliche Element ihrer Arbeiten zu werfen, einen eigenen Stil entwickelt hat und daher einzigartig ist.

Vom 12. Bis 17. Februar 2019 zog die Internationale Kunstausstellung ART CAPITAL im Grand Palais in Paris erneut über tausend Künstler aus aller Welt an, ihre Werke zu präsentieren.

Galeristen und Kunstsammler kamen nach Paris an die Seine, die Kunsthauptstadt Frankreichs, wenn nicht Europas, darunter auch die surrealistische Malerin Meng Xi Hauenstein. Dies war für sie eine wundervolle und aufregende Zeit, die mit dem Gewinn des „Excellence Award“ und der Übernahme ihres Werkes in die Sammlung eines französischen, sehr bekannten Kunstsammlers zu Ende ging.


Kurzvita:

Meng Xi Hauenstein wurde 1964 in Lishui, Zhejiang, China, geboren und studierte nach Abschluß ihres Abiturs Malere bei ihrem Mentor Wei Manfei (Herr Wei Manfei absolvierte die Zhejiang Academy of Fine Arts, und lehrte an der Akademie in Lishui, Zhejiang) die Bereiche gegenständliche und freie, sowie Tuschemalerei und chinesische Kalligraphie.

Sie ist nach Deutschland gekommen, um mehr künstlerisches Wissen über die westliche Malerei zu erlangen. Dabei hat sie sich in Bayern verliebt uns ist in Nürnberg geblieben.

Hier studierte sie später weiter, u.a. an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg - Studium der westlichen Malerei.


 



Vita und Ausstellungen:

Meng Xi Hauenstein, Nürnberg
geboren 1964 in Lishui, Zhejiang, China, Studium der gegenständlichen freien Malerei bei Prof. Wei, Zhejiang/Lishui 


1983 - Ausstellung im Kunst- und Kulturhaus Lishui
1985 - Ausstellung im Kulturhaus Lishui
1988 - Ausstellung im Kulturhaus Lishui
1996 - Ausstellung im Germanischen Museum, Nürnberg
1996 - Ausstellung in der ev. Kirche, Zirndorf
2012 - Ausstellung in der Kanzlei Rödl & Partner, Nürnberg
2013 - Ausstellung in der ev. Kirche in Zirndorf
2016 - Ausstellung im Palais am Stadtpark in Deggendorf/Donau
              vom 23.09. bis 03.11.2016 
2017 - Teilnahme am "Künstlerhof" beim Donaufest in 
               Deggendorf/Donau
2017 - Jahresausstellung Kunstverein im Kapuzinerstadl in         
               Deggendorf/Donau
2018 - Ausstellung "Klimawandel" im Palais am Stadtpark, Deggendorf
2018 - 7. Painting Biennale im Museum of Art´s, Lishui, China
2018 - Jahresausstellung Kunstverein Deggendorf/Donau
2018 - Ausstellung in der Asklepios-Klinik Hausstein
2019 - "Capital Art" - Ausstellung im Grand Palais, Paris 


















offizielles Plakat der "ART CAPITAL 2019"

Grand Palais, Paris

Grand Palais bei Nacht

















Obige Bilder zeigen das Grand Palais Paris 


 
"Art Capital"  vom 12. bis 17. Februar 












Quelle Text:   Passauer Neue Presse/DeggendorferZeitung   "Deutsch-Chinesische Momente"   vom 04. Oktober 2016           


 


Hier sehen Sie die Webseite der Künstlerin:





Ausstellungen:




"Selbstportrait" 






Werke der Künstlerin

Ortschaft, 90 x 70 cm, (47) - im Eigentum einer chinesischen Kunsthochschule












Landschaft, 90 x 70 cm, (51) - in der Privatsammlung eines chinesischen Kunstsammlers











"Land am Meer" 2018, 80 x 60 cm (16)










"Winterspaziergang" 2018, 100 x 80 cm  (15) 











"Spaziergang" 2018, 70 x 70 cm (16)













"Am See" 2018, 80 x 60 cm (21)










"Volksfest" 2018, 80 x 60 cm (16)











"Frühmorgens" 2018, 60 x 60 cm (16)














"Wald" 2018, 70 x 70 cm (18)















"Stadt im Klimawandel" 2018, 70 x 70 cm (22) 
















"Nürnberg" 2018, 70 x 70 cm (16)



























"Let´s dance" - 2018, 70 x 70 cm (21)



























"Wing Chun" - 2017, 100 x 80 cm (27)














"Liebe" - 2017, 80 x 100 cm (21)

















"Neue Eva sucht Adam" - 2017, 50 x 70 cm (17)





























"Naturschönheit" - 08.08.2016, 50 x 70 cm (17)















"Schönheit der Natur" - 02.07.2016, 70 x 50 cm (19)













"Schiff" - 29.02.2016, 80 x 60 cm (14)












"Winter" - 02.12.2015, 80 x 60 cm (13)












"Stadt" - 16.11.2015, 80 x 60 cm (21)











"Changcheng-Kung Fu" - 13.07.2015, 100 x 80 cm - UNVERKÄUFLICH 
 













"Die Tänzer" - 31.05.2015, 100 x 80 cm (18)


 









"Abendstimmung" - 28.03.2015, 100 x 80 cm (15)


 
















"Zukunft" - 16.01.2015, 80 x 80 cm (16)



















"Wald" - 26.11.2014, 80 x 80 cm (18)



   
















Nackte Menschen der Welt - 01.11.2013 - 100 x 100 cm (42)
Bei Verkauf dieses Bildes werden 25% an "Kinder in Not" gespendet!

























Frühlingszeichen - Juni 2013, 80 x 80 cm (10)



















 
 

Planetenblume - März 2013, 80 x 80 cm (25)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 




Nebel - März 2013, 100 x 80 cm (18)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  


Phantasie - März 2013, 100 x 80 cm (27)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


gedreht (Tsunami):
Bei Verkauf dieses Bildes werden 25% für die Tsunami-Forschung gespendet!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


 
Durchsicht - November 2012 - 100 x 80 cm (23)
 

  
  
 






























Nach der Katastrophe - Oktober 2012 - 100 x 100 cm (26)
Bei Verkauf dieses Bildes werden 25% an Katastrophenopfer gespendet!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 
Tiger in Not  -  2012 - 100 x 100 cm (33)
Bei Verkauf dieses Bildes werden 25%  für den Schutz von Tigern gespendet!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

  


Verbrennende Erde - 145 x 100 cm (42)
Bei Verkauf dieses Bildes werden 25% für Bewässerungsproj. in Namibia gespendet!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 

 

Wanderung - 2011 -  80 x 70 cm (17)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  


 
Gefühle - 2010 - 80 x 70 cm (19)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  
 

Konzert - 2010 - 105 x 78 cm (41)
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 





 Welt - 2009 - 150 x 100 cm (17)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

    
 
Tiger, 105 x 80 (Pädagogisches Förderzentrum 2008)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


 



Alle Rechte an den gezeigten Bildern liegen ausschließlich bei der Künstlerin, vertreten durch ihr Management, die KLR group.
Kopien und Vervielfältigungen dürfen nur nach schriftlicher Genehmigung durch die Künstlerin und deren Management gefertigt und genutzt werden.
Verstöße dagegen werden nach Urheberrechtsgesetz geahndet.

 

Verfasser:
 
Karl L. Rauch,
Wettersteinstrasse 54,
90471 Nürnberg

 
Fotos: Karl L. Rauch/KLR group ©2012